Verleihung "Grünes Band"

Stolz darf sich der 1. BGC Leipzig 2014 erneut zu den Preisträgern zählen

Verleihung

Der 1. BGC Leipzig, gegründet 1990, ist einer von zwei Minigolfvereinen in der Stadt Leipzig. Die Minigolfer haben in diesem Jahr nach 2001 bereits zum zweiten Mal den Preis „Grünes Band für vorbildliche Talentförderung im Verein“ erhalten, der als  bedeutendster Nachwuchs-Leistungssport-Preis Deutschlands zählt. Die Auszeichnung ergeht jährlich an 50 Preisträger und fördert mit einer Prämie von 5000 € vorbildliche, nachhaltige und konsequente Nachwuchsarbeit, unabhängig von der Vereinsgröße oder der Popularität der Sportart.

„Die Auszeichnung mit dem „Grünen Band“ hat für uns eine ganz besondere Bedeutung. Dabei geht es nicht nur um die finanzielle Unterstützung, die wir gut gebrauchen können. Die Prämierung ist vor allem eine Wertschätzung für alle Trainer, Betreuer und helfenden Hände, die uns ehrenamtlich unterstützen und mit ihrem tollen Engagement dazu beigetragen haben, dass wie in diesem Jahr wieder zu den Preisträgern der renommierten Auszeichnung gehören.“, sagt der Vorsitzende des 1. BGC Leipzig, Volker Spohr.

Die Bewertungskriterien für die Auszeichnung ergeben sich aus dem Nachwuchsleistungssport-Konzept des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) und schließen unter anderem die Trainersituation, die Zusammenarbeit mit Institutionen wie Schulen oder Olympiastützpunkten, die Doping-Prävention sowie pädagogische Aspekte der Leistungsförderung mit ein.

Um die Leistung des Vereines noch einmal offiziell und gebührend zu würdigen, lud die Commerzbank die Leipziger am Mittwoch, den 05.11.2014, in ihre Räumlichkeiten am Augustusplatz ein. Als einziger Leipziger Verein, der in diesem Jahr den Preis abstauben konnte, war die Runde eher klein, nicht aber der Empfang. Der Chef der Leipziger Commerzbank persönlich begrüßte zu Beginn der Verleihung neben den 15 anwesenden Vereinsmitgliedern auch die Vertreter des Leipziger Amtes für Sport und des Leipziger Stadtsportbundes, sowie die lokale Presse. Zahlreiche lobende Worte ergingen und die Minigolfer nahmen diese mit vor Stolz geschwellter Brust entgegen.

Anschließend durfte der Vorsitzende Volker Spohr den gläsernen Pokal sowie den symbolischen Check über 5000 € in Empfang nehmen. Dank des Bahnstreikes war es dem Vertreter des Minigolfverbandes Achim Braungart-Zink leider nicht möglich, ebenfalls persönlich anwesend zu sein. Seine Worte erreichten den Verein daher aus der Ferne per Mail.

Nach dem ersten offiziellen Teil der Verleihung, folgte eine intensive Fotosession mit den Vereinsmitgliedern bzw. der Vereinsjugend und der ihnen anzusehenden Freude über die Preisträgerschaft. Anschließend wurden kleine Happen von einem ausgiebigen und sehr leckeren Buffet serviert und der Abend klang mit lockeren Gesprächen unter den Anwesenden  gemütlich aus.

About the Author

Eva Töpelt

Eva Töpelt

Eva ist Diplom Psychologin und in der Suchtberatung tätig. Sie ist Jugendwartin und Jugendtrainerin im 1. BGC Leipzig. Darüber hinaus betreut sie das Schulsport Projekt des Vereins. Hier bloggt sie zu den Themen: Jugendarbeit, Suchtprävention und Schulsport.

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.

Öffnungszeiten

Geöffnet

Montag
10:00 - 20:00
Dienstag
10:00 - 20:00
Mittwoch
10:00 - 20:00
Donnerstag
10:00 - 20:00
Freitag
10:00 - 20:00
Samstag
10:00 - 20:00
Sonntag
10:00 - 20:00
Letzter Einlass 18:30 Uhr

Bei schlechtem Wetter bleibt die Anlage geschlossen.

 

Eintrittspreise

Normalpreise:

Erwachsene: 3,00 €
Kinder: 2,00 €
Nachfolgerunde: 1,00 €

Mit Minigolf- Card:

Erwachsene: 2,50 €
Kinder: 1.50 €
Nachfolgerunde: 1,00 €

 

ODER MITGLIED WERDEN

Anfahrt

Unsere Minigolfanlage finden Sie in der Connewitzer Straße 21, 04289 Leipzig

Spenden willkommen

Ihnen gefällt unsere Arbeit?

Dann unterstützen Sie uns mit einer Spende.

 

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.